Holon-Institut

c/o Barbara u. Gunter Hamburger

Stockacher Str. 29 · D-78579 Neuhausen o.E.

Telefon: +49-(0)7467-1213 · Fax: +49-(0)7467-910084

 

  • Wir sehen nur mit dem Herzen gut...
  • Tanz den Tanz des Lebens mit der Erde

Willkommen im Holon-Institut

NGC 1232

"Indem du Fels warst, Gas Dunst und Geist warst,
als Sternennebel mit Lichtgeschwindigkeit zwischen den Galaxien gereist bist,
bist du nun hierher gelangt, mein geliebter Freund (meine geliebte Freundin).
Und deine blauen Augen leuchten so schön, so tief.
Du hast dich auf den Pfad begeben, dessen Spur bereits vor dir liegt
seit dem Nicht-Beginn und dem Niemals-Enden..."

Thich Nhat Hanh
Das 1997 von Gunter gegründete Holon-Institut (als Regionalbüro Bodensee/Süd der "Gesellschaft für angewandte Tiefenökologie e.V.") widmet seine Arbeit der tiefenökologischen Forschung, Bildung und Beratung und ist Teil der weltweiten Bewegung "The Work That Reconnects". Die Angebote des Instituts werden durch die Arbeit von Barbara Hamburger-Langer und Birgit Anna Weingart in ihrer Vielfalt erweitert. Das Institut arbeitet auf der Basis systemtheoretischer und humanistisch-psychologischer Erkenntnisse und Erfahrungen und fühlt sich verbunden mit jenen, die in gewaltlosen Widerstandsaktionen einen adäquaten Ausdruck ihres Handelns gegen Ungerechtigkeit, Ausbeutung und lebensverachtendes Verhalten sehen. Wir arbeiten eng mit der "Gesellschaft für angewandte Tiefenökologie. e.V." (GaTö) zusammen, z.B. beim holon-training. Gunter ist Gründungsmitglied der GaTö.

Das rechte Bild zeigt die Galaxie NGC 1232 im Sternbild Eridanus, aufgenommen von der Europäischen Südsternwarte, ESO, am 21. September 1998. Abdruck mit freundlicher Genehmigung der ESO.

 

Wir laden ein mit uns zu tanzen

den "Tanz des Lebens mit der Erde zu tanzen"
damit wir uns wieder in sie verlieben können.

Unser Leitmotiv

Wir sehen nur mit dem Herzen gut..., prägt die Inhalte unseres Schaffens und soll die Sehnsucht wecken nach Anerkennung, Respekt, Zuneigung, Zärtlichkeit, Liebe und Schönheit von allem, was existiert und miteinander verwoben ist. Das bedeutet nicht, dass wir verschweigen was uns nicht gefällt, was wir als Fehlentwicklung sehen oder als ausbeuterisch, ungerecht und lebensverachtend. Im Gegenteil - nur wenn wir benennen, was uns wütend macht und ärgert, sind wir auch in der Lage jene Leidenschaft zu entwickeln, die das Schöne, die Liebe und die Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Achtung vor dem Leben hervorbringt. Wir möchten mit unserer Arbeit erreichen, dass wir als Menschheit uns wieder verbinden können mit unseren Wurzeln, mit unserer wahren Natur, mit der Erde als sich selbstorganisierendem Teil eines lebendigen Universums. Daraus können wir lernen, was unsere Aufgabe ist und was es heißt, als Menschheit Verantwortung zu übernehmen - für die Nachhaltigkeit von Leben und lebensförderlichen Systemen und für alle zukünftigen Lebewesen.


Unsere Themen umfassen die ganze Bandbreite dessen, was das Leben lebenswert macht und was es hindert, sich zu entfalten. Wir arbeiten mit dem, was wir selber in den vielen Jahren unseres Schaffens an Erfahrungen, Fähigkeiten und Kompetenzen erworben haben und legen insbesondere Wert auf kreative und spontane Ausdrucksmöglichkeiten. Wir bieten Raum, in dem jede und jeder seine eigene Wahrheit ausdrücken kann und heißen Überraschungen willkommen.

Seminare

In unseren Seminare Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Angebote

In unseren Angeboten Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Themen

Hier lesen Sie Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.